MFM Pfeil

MFM Pfeil

Wissens-Blog | Wissen, News & Fortbildungen

Hier geben wir Ihnen ausführliche Informationen über Zyklus und Fruchtbarkeit nach dem aktuellen Stand der Forschung. Die Ergebnisse stammen aus großen wissenschaftlichen Untersuchungen und sind in Fachzeitschriften und in der medizinischen Fachliteratur veröffentlicht. Hier möchten wir sie Ihnen zugänglich machen! Bedauerlicherweise existieren heute noch viele falsche Vorstellungen über die den Zyklus der Frau, insbesondere über die fruchtbare und unfruchtbare Phase. Wir halten dies für ein riskantes Halbwissen, das dazu beitragen kann, dass Mädchen und Frauen ungewollt schwanger werden

Zitate: Gefährliche Lehrinhalte

(Biologiebuch Bayrische Gymnasien, Oberstufe: Linder: Biologie 20. Aufl. 1998)

(Schülerduden Sexualität. Ein Sachlexikon für Schule, Ausbildung und Beruf, Dudenverlag 1997)

(Liebe, Sex und Mehr. Alles, was ihr wissen sollt. Aus dem Kapitel "Was passiert eigentlich bei der Monatsblutung", S. 29. Chr. Wolfrum und P. Süß. DTV, Aktualisierte Neuauflage, 2005)

platzt es und gibt das befruchtungsfähige Ei frei. Das Ei wird vom Eileiter aufgefangen und wandert nun etwa drei bis sechs Tage lang durch den Eileiter zur Gebärmutter. Nur während dieser Zeit kann das Ei von einer Samenzelle befruchtet werden..."

(First Love. Ein Aufklärungsbuch für junge Leute. Kapitel 10, Fragen zur Menstruation. P. Mennen und D. Geister. Ravensburger Buchverlag, Ravensburg 2004)

(First Love. Ein Aufklärungsbuch für junge Leute. Kapitel 10, Fragen zur Menstruation. P. Mennen und D. Geister. Ravensburger Buchverlag, Ravensburg 2004)

Zitate: Bitte beachten!

Diese Zitate stammen aus Biologiebüchern zur Sexualerziehung oder aus Fachbüchern.
Wir halten sie für irreführend bzw. unrichtig.

Konsequenzen für die Sexualerziehung

Kurzinformationen führen notgedrungen zu Vereinfachungen. Dies ist bei dieser Thematik nicht verantwortbar. Aus diesem Grund muss dem wissenschaftlich abgesicherten Wissen zu den Themen Zyklus und Fruchtbarkeit mehr Raum in der Sexualerziehung eingeräumt werden.
Schulbücher und andere Aufklärungsmaterialien müssen dementsprechend aktualisiert werden.
Es ist wichtig, auch die Eltern über die Variabilität der fruchtbaren Zeit besser aufzuklären.

Unterstützen Sie das MFM-Programm: Spenden Sie direkt und sicher online

MFM Deutschland e.V.
Rotwandstraße 14
82178 Puchheim (bei München)
089 / 89 02 61 68
Fax: 089 / 89 02 61 69
info@mfm-deutschland.de
 

Regionale Ansprechpartner
Klicken Sie auf Ihren Standort, um zu Ihrem regionalen Ansprechpartner zu gelangen.


Deutschland-Karte Hamburg Hildesheim Münster Osnabrück Münster Paderborn Aachen Essen Köln Trier Trier Limburg Fulda Mainz Speyer Mainz Würzburg Erfurt Magdeburg Berlin Görlitz Dresden-Meißen Freiburg Bamberg Stuttgart Augsburg Eichstätt Regensburg München Passau München